Pharmazie

Zu Risiken und Nebenwirkungen…

Darüber und über alle segensreichen Wirkungen von Arzneistoffen informiert das Pharmazie-Studium. Während des Studiums lernt man alles, was man über Arzneimittel wissen muss: Gewinnung, Analytik, Anwendung. Die Pharmazie ist somit eine multidisziplinäre Wissenschaft aus den verschiedenen naturwissenschaftlichen und medizinischen Fächern. Damit ist die Pharmazie ein facettenreiches Life-Science-Studium und bildet sowohl anwendungs- als auch forschungsorientiert aus.

Wer sich also auf verschiedene naturwissenschaftliche Fächer konzentrieren möchte und eine Verbindung zu den Heilberufen und damit zu Patientinnen und Patienten sucht, ist in der Pharmazie bestens aufgehoben. Der Studiengang bietet eine ausgezeichnete Grundlage für vielfältige Tätigkeiten in der öffentlichen Apotheke, der Krankenhauspharmazie und in der pharmazeutischen Industrie.

Die Kieler Pharmazie ist sowohl im Verbund Norddeutscher Universitäten, im CHE-Ranking (dreimal hintereinander Studientipp), als auch in einem Ranking der Fachschaften Pharmazie in Deutschland mit exzellenten Ergebnissen evaluiert worden. Die Kieler Pharmazie kann auf große Erfolge in der Grundlagenforschung verweisen. Viele Ergebnisse finden Anwendung bei der Entwicklung neuer Arzneimittel.

Studienabschnitte der Pharmazie

  • Pharmazie, Erstes Staatsexamen
  • Pharmazie, Zweites Staatsexamen
  • Pharmazie, Drittes Staatsexamen

Weitere Informationen zu den einzelnen Studienabschnitten gibt es hier.